Wir sind viele - Ich bin dabei!

Ein Projekttag zur Rreflexion von individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Fähigkeite sowie für respektvollen, fairen und solidarischen Umgang miteinander

Für Schüler_innen der 5. und 6. Klassenstufe

 

Gruppenprozesse sind oft nicht ganz einfach, da können die Besonderheiten und Wünsche der Anderen schon mal anstrengend und belastend sein. Aber das ist es wert.

Im Projekttag setzen sich die Teilnehmenden zunächst mit ihren individuellen Fähigkeiten und Besonderheiten auseinander, um dann einen Blick auf die Einzigartigkeiten der anderen zu werfen. Nur mit diesen Einzigartigkeiten werden Menschen zu spannenden Gruppen und können in der Zusammenarbeit lernen.

Deshalb geht es bei der anschließenden Kooperationsaufgabe darum die unterschiedlichen Fähigkeiten aller optimal mit einzubeziehen. Bei solchen Aufgaben nehmen Menschen oft unterschiedliche Rollen innerhalb der Gruppe ein, das ist ok solange sie sich damit wohlfühlen.

Für das Wohlfühlen aller gibt es ein paar Ideen und Ansätze zum respektvollen und fairen Miteinander, zu denen sich die Teilnehmenden in einem Quiz positionieren.

Am Ende des Projekttages geht es darum all das Wissen in die Planung einer Gruppenaktivität einfließen zu lassen – mit Sicherheit gelingt es den Teilnehmenden alle Interessen und Bedürfnisse dabei zu berücksichtigen.

 

1. Wer sind Wir?

2. Wer seid ihr und Warum?

3. Das ich im Wir.

4. Respektvoll und Fair. Zusammen!

5. Coole Abschlussaktion.

6. Tagesauswertung und Eure Meinung.