Disable Preloader

Unser Ziel ist es, junge Menschen als Multiplikator:innen auszubilden und die Durchführung von Projekttagen, Seminaren und Fortbildungen an Schulen, Berufsschulen und Bildungseinrichtungen. Die Projekttage sollen Vielfalt und demokratisches Denken fördern und gegen menschenverachtendes Denken wirken.

Kontakt Info

Beliebte Projekttage

für ihre Klasse

Wir haben unterschiedliche Angebote zu Themengebieten. Diese sind für unterschiedliche Klassenstufen aufbereitet und können hier alle eingesehen und gebucht werden.

A
Das geht uns alle an.

Ein Projekttag zu Diskriminierung, von Rassismus betroffenen Menschen und couragiertem Handeln. Details

B
Can you get it if you really want?

Ein Projekttag zu solidarischem Handeln gegen Ungerechtigkeit und Klassismus. Details

C
Trotz alledem!

Ein Projekttag gegen menschenverachtende Einstellungen, Gruppen und Strategien und für solidarisches Engagement. Details

Buchungsformular

zur Projekttag-Buchung
Jetzt Buchung starten

Zur Ihren Information: Sie werden auf die Seite des Bundesverbandes weitergeleitet, von der Sie die Buchung ausführen können.
Diese Buchung kommt dann direkt bei uns an.

WERDE SELBST AKTIV!

Und setzte dich für eine bessere Welt da ein, wo Diskriminierung anfängt!

Bist du der Meinung, dass in unserer Gesellschaft diskriminierende und menschenverachtende Einstellungen zu weit verbreitet sind? Vielleicht hast du dich selbst auch schon mal wütend und hilflos gefühlt, als du unsinnigen Vorurteilen und plumpen Stammtischparolen ausgeliefert warst? Im NDC haben sich viele Menschen zusammengetan, um etwas gegen diskriminierende Aussagen und Vorurteile zu unternehmen. Gemeinsam wollen wir Menschen zum Nachdenken bringen, ohne jedoch belehrend aufzutreten. Stattdessen wollen wir da ansetzten, wo nachhaltig etwas verändert werden kann und wir Betroffenen zur Seite stehen können: In der Schule! In unseren Projekttagen machen wir deutlich, dass Rassismus und andere menschenverachtende Äußerungen keine Meinungen sind. Zugleich wollen wir Menschen dazu ermutigen, sich gegen Diskriminierung und für ein faires Miteinander einzusetzen. Und dafür suchen wir dich!

Wie geht’s?

Bereits ab der 5. Klasse finden unsere Projekttage statt. Diese werden immer von zwei von uns ausgebildeten NDC-Teamer:innen durchgeführt. Mithilfe verschiedener vielfältiger Konzepte und Methoden wollen wir ein Umdenken erreichen und Zusammenhalt stärken. Diese Konzepte lernst du in einer einwöchigen Teamschulung, in welcher du von erfahrenen Trainer:innen für die Durchführung der Projekttage fit gemacht wirst. Nach der Schulung hospitierst du bei einem Projekttag und schaust dir erst einmal an wie das Ganze funktioniert, bevor du dann selbst im Zweierteam loslegen kannst!

Wer kann mitmachen?

Du bist zwischen 18 und 35 Jahre alt und hast Lust, dich mit Themen wie Diskriminierung, soziale Benachteiligung, Ausgrenzung und einem fairen Miteinander auseinanderzusetzen? Dann bist du bei uns genau richtig! Alles Weitere lernst du bei uns, du brauchst kein Vorwissen. Gemeinsam mit vielen gleichgesinnten Menschen lernst du das richtige Werkzeug (Methoden, Strategien, etc.) kennen. Später hast du außerdem die Möglichkeit, weitere Bildungskonzepte (z.B. zu Sexismus oder Antisemitismus) kennenzulernen. Das NDC bietet dir ein umfassendes Fortbildungssystem!

Wann geht’s los?

Unsere nächsten Teamschulungen finden vom 07.-12.03.2022 und 19.-24.09.2022 statt. Um mit dabei zu sein klicke einfach auf den Button und schick uns eine Mail an mail(at)courage-thueringen.de!

Sei mutig!

Alle Projekttage

featured project

A

PT A - Das geht uns alle an.

Ein Projekttag zu Diskriminierung, von Rassismus betroffenen Menschen und couragiertem Handeln.

Für Schüler:innen ab 8. Klasse (14 Jahre, alle Schultypen) / Auszubildende

Details
featured project

B

PT B - Can you get it if you really want?

Ein Projekttag zu solidarischem Handeln gegen Ungerechtigkeit und Klassismus

Für Schüler:innen ab 9. Klasse (15 Jahre, alle Schultypen) / Auszubildende

Details
featured project

C

PT C - Trotz alledem!

Ein Projekttag gegen menschenverachtende Einstellungen, Gruppen und Strategien und für solidarisches Engagement

Für Schüler:innen ab 8. Klasse (14 Jahre, alle Schultypen) / Auszubildende

Details
featured project

D

PT D - „Vor Antisemitismus ist man nur auf dem Monde sicher.“?

Ein Projekttag zur Kontinuität von Antisemitismus, Verschwörungsdenken und eigener Verantwortung

Für Jugendliche ab 15 Jahren, 9. Klasse/2. Halbjahr (alle Schultypen) mit Vorwissen zum Nationalsozialismus

Details
featured project

S

PT S - Das ist doch nicht normal!

Ein Projekttag zu Sexismus, Queerfeindlichkeit und couragiertem Handeln dagegen

Schüler:innen und Jugendliche ab der 8. Klasse (2. Halbjahr), Auszubildende

Details
featured project

T

PT T - „Let`s talk about us!“

Ein Projekttag zum Thema Kommunikation und Teamarbeit

Für Schüler:innen ab der 9. Klasse, Auszubildende und FSJler:innen

Details
featured project

V

PT V - Was ist schon normal?!

Ein Projekttag zu Vorstellungen von Normalität, der Wirkung von Sprache und respektvollem Umgang

Für Schüler:innen der 7. Klassenstufe (11 Jahre)

Details
featured project

W

PT W - Wir sind viele - Ich bin dabei!

Ein Projekttag zur Rreflexion von individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Fähigkeite sowie für respektvollen, fairen und solidarischen Umgang miteinander

Für Schüler:innen der 5. und 6. Klassenstufe

Details
featured project

Z

PT Z - "Du aber nicht!"

Ein Projekttag zu Bedürfnissen, Ausgrenzung und Vielfalt

Für Schüler:innen der 6. Klassenstufe

Details

Unsere Fortbildungen

featured project

Argumentation

„Ich bin ja kein Nazi, aber…“

Eine Fortbildung für Argumentationsmöglichkeiten gegen Diskriminierung für Lehrer:innen, pädagogisches Personal und Mitarbeiter:innen der Jugendhilfe, Vereine und Initiativen

Details
featured project

Vielfalt

Vielfalt statt Einfalt

Eine Fortbildung für Methoden zur Demokratieförderung für Lehrer:innen, pädagogisches Personal und Mitarbeiter:innen der Jugendhilfe

Details
featured project

Antisemitismus

Couragiert gegen Antisemitismus

Eine mehrteilige Fortbildung im Themenfeld Antisemitismus für die pädagogische Praxis

Details

0

Schüler:innen erreicht

0

Projekttage

0

Teamer:innen geschult

0

Jahre Erfahrung

UNSERE ARBEIT

Wir sind junge Leute und wollen mit unserem Netzwerk eine demokratische Kultur schaffen und unterstützen, an der sich junge Menschen aktiv beteiligen.

  • Wir zeigen Courage für Demokratie und eine tolerante Gesellschaft.
  • Wir zeigen Courage gegen Intoleranz und menschenverachtende Einstellungen.

Mit unseren Projekten wollen wir Mut für Zivilcourage schaffen. Gemeinsam sprechen wir über Rassismus, Sexismus, Gewalt, Vorurteile, Macht und Machtmissbrauch und die Rolle der Medien in unserer Zeit. Wir wollen den Jugendlichen dabei helfen "Farbe zu bekennen" zum demokratischen Handeln.

EVALUATION

Hier finden sie die Evaluation unserer Arbeit für 2021

Allein in Thüringen haben 2021 unsere 42 freiwillig Engagierten insgesamt 100 Bildungsveranstaltungen in 40 Bildungseinrichtungen umgesetzt. Dabei konnten 1650 Teilnehmende in 17 Landkreisen und kreisfreien Städten sowohl im städtischen als auch ländlichen Raum erreicht werden. Mit einigen Schulen arbeiten wir bereits seit über 15 Jahren kontinuierlich zusammen.

Downloads für sie

Handreichung VWZ

Download als PDF (1 MB)

Projekttagsflyer

Download als PDF (1 MB)

Evaluationsbroschüre 2020

Download als PDF (1,5 MB)

Evaluationsbroschüre 2019

Download als PDF (6 MB)

KONTAKT ZU UNS

Thüringen

Netzwerk für Demokratie und Courage
Landesnetzstelle Thüringen
c/o Arbeit und Leben Thüringen

Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt

  • 0361 - 5657-323 /-321 /-324
  • 0361 - 5657350
  • mail(at)courage-thueringen.de